Orthopaedicum Hannover
Dr. med. Kai Hillmann
Dr. med. Jan Petschallies
Dr. med. Markus Wünsch

Schmiedestr. 18
30159 Hannover

Tel.: +49(0)511 - 1 35 47
info@orthopaedicum-hannover.de

Hallux valgus

Der Ballenfuß (Hallux valgus) ist die häufigste Fehlstellung im Bereich des Fußes. Nach der Entstehung einer ersten Fehlstellung kommt es durch den Zug der Sehnen zu einer zunehmenden Abweichung der Großzehe zum Fußaußenrand.

Ohne Operation führt die zunehmende Fehlstellung der Großzehe zu einer fortschreitenden Arthrose des Großzehengrundgelenkes bis hin zur Zerstörung des Gelenkes. Eine stadiengerechte, gelenkerhaltende Operation verhindert dies und führt zu funktionell und ästhetisch guten Ergebnissen.

Zur Korrektur des Hallux valgus bieten wir verschiedene OP-Techniken an. Dies reicht von einfachen Weichteilkorrekturen und Abtragungen der störenden Knochenvorsprünge bis hin zu komplexen Umstellungsoperationen und Stabilisierungen angrenzender Gelenke.

Ziele sind immer eine Wiederherstellung der natürlichen Gelenkstellung und ein Erhalt der Beweglichkeit. Unsere Operationsverfahren sind gewebeschonend und darauf ausgerichtet, eine schnelle Mobilisierung zu ermöglichen.

Nach der Operation tragen Sie für 4 bis 6 Wochen einen Spezialschuh, in dem Sie voll belasten dürfen.