Orthopaedicum Hannover
Dr. med. Kai Hillmann
Dr. med. Jan Petschallies
Dr. med. Markus Wünsch

Schmiedestr. 18
30159 Hannover

Tel.: +49(0)511 - 1 35 47
info@orthopaedicum-hannover.de

Arthroskopie

Unsere Praxis bietet die Schlüssellochchirurgie als moderne, weichteilschonende Operationstechnik an folgenden Gelenken an:

  • Schultergelenk
  • Kniegelenk
  • Sprunggelenk

Diese Operationstechnik hat die bis vor wenigen Jahren übliche offene Operation der Gelenke in vielen Fällen abgelöst, da durch die weichteilschonende Operationstechnik und den besseren Überblick über das Gelenkinnere ein besseres Operationsergebnis zu erzielen ist, mit schnellerer Wiederherstellung der Gelenkfunktion. Aufgrund der nur kleinen Hautschnitte können die Arthroskopien an den oben genannten Gelenken häufig ambulant durchgeführt werden, entweder in Vollnarkose oder in Rückenmarksnarkose.

Einsatzmöglichkeiten für arthroskopische Operationen

Schultergelenk
Ein großer Teil der Beschwerden am Schultergelenk können arthroskopisch behandelt werden. Hierzu zählen bspw. Verletzungen der Rotatorenmanschette, Impingement-Syndrom (Einengung des Schultereckgelenkes) und Schädigungen der durch das Schultergelenk ziehenden Sehnen. 

Knie- und Sprunggelenk
Einsatzbereiche für arthroskopische Operationen am Kniegelenk sind z.B. Meniskusverletzungen, Knorpelschädigungen und Kreuzbandverletzungen. Am Sprunggelenk können u.a. Knorpelschädigungen und störende Knochenanbauten behandelt werden.